Lithografietage International 2018 München

Lithografie-Wettbewerb

Gewinner des Wettbewerbs

Unter insgesamt über 800 Einsendungen wurden 150 Finalisten ausgewählt und ihre Werke in einer Ausstellung während der Lithotage 2018 im Festsaal präsentiert.

In einer feierlichen Preisverleihung wurden die drei Gewinner bekannt gegeben:

1. Preis: Sakai Junji, "Moon illusion, 13' - XI", Japan

Technik: Inkjet printing and Lithograph / 29,7 x 63,0 cm

 

2. Preis: Aron Herdrich, "eine Ecke - 1h 45min - no. 2", Deutschland

Technik: Flachdruck von analoger Offset-Platte / 57,5 x 37,5 x 27,5cm

 

3. Preis: Johanna Love, "Feinstaub I & II", England / UK

Technik: Steinlithographie, 20 x 30 cm

 

Lithografie-Wettbewerb

Die Münchner Künstlerhaus-Stiftung möchte die Lithografie in den Mittelpunkt stellen. Der Wettbewerb wird international ausgelobt.

1. Preis € 3.000,-
2. Preis € 2.000,-
3. Preis € 1.000,-

Einsendeschluss: 18. Juni 2018, 24 Uhr MEZ

Bewerbungskriterien

Zum Wettbewerb zugelassen sind künstlerische Arbeiten aus dem Gesamtgebiet der Lithografie. Dazu zählen neben Steindrucken auch Drucke von Metallplatten, Foliendrucke und alternative lithographische Verfahren von unterschiedlichen Materialien sowie Mischtechniken.

Auswahlverfahren und Zeitplan

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jury

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch die von der Münchner Künstlerhaus-Stiftung bestimmte Jury. Der Jury gehören an: Prof. Dr. Claus Hipp, Prof. Karl Imhof, Gesa Puell, Franz Hoke, Melissa Mayer Galbraith, Tom Kristen.
 

Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.

facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus